Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/danielnaftaly

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zitat des Tages ...

"You're gonna have to go through hell, worse than any nightmare you've ever dreamed. But when it's over, I know you'll be the one standing. You know what you have to do. Do it."

Duke; ehemals Trainer von Boxweltmeister Apollo Creed, nach dessen Tod an die Seite von Rocky Balboa gewechselt; in "Rocky IV" zum Titelhelden, ihn auf die mörderische Vorbereitung für den "Kampf des Jahrhunderts" gegen Ivan Drago einstimmend (ein Film, der übrigens, obwohl lachhafter US-Propaganda-Trash, auf einer anderen Ebene, als "Männerfilm", hervorragend funktioniert; ich sag´ nur: Training in Sibirien zu perfekt passenden, die Testosteronproduktion massiv ankurbelnden Klängen ...).



In der mir geläufigeren deutschen Synchronfassung ist von "Höllenqualen" und "aufrecht aus dem Ring gehen" die Rede. In seinem Monolog, abends in der einsamen Holzhütte, irgendwo in der Eiswüste, weit entfernt von heimatlichen Gefilden, gehalten, spricht Duke auch davon, dass Apollo (der von Ivan Drago im Ring getötet wurde, was natürlich Rocky ein starkes Rachemotiv für den "Revanche"-Kampf verpasst) für ihn wie ein Sohn gewesen und mit seinem Tod ein Stück von ihm mit gestorben sei und dass Rocky nun an seine Stelle trete ... Wunderbar! Ich sags nochmals; der Film funktioniert auf seine Weise perfekt! (Ausserdem habe ich ihn seinerzeit, 1985, im Kino gesehen und war hinterher ganz stolz darauf - Nostalgiebonus!!)

Obwohl natürlich ein Klassiker aus der "Rocky"-Reihe, ist dieses Zitat nur ein Vorwand, um auf den kommenden "Rocky VI" - offiziell "Rocky Balbao" genannt, was aber nix dran ändert, dass es sich hier bereits um Teil 6 der Saga handelt - zu verweisen (in dem die Figur des "Duke" übrigens zum sechsten Mal auftaucht).
Da es Stallone, auf welchem Wege auch immer, geschafft hat, in die hierfür notwendige körperliche Verfassung zu kommen, ist er angesichts der darbenden Karriere richtigerweise ein weiteres Mal in seine einzige Figur mit Klassikerstatus geschlüpft!
Und der Trailer sieht schon mal vielversprechend aus ...



Sein Gegner heisst dieses Mal "Mason Dixon" (gespielt vom realen Boxer Antonio Tarver);
Das passt von einem phonetisch-linguistischen Standpunkt aus betrachtet doch einfach hervorragend in eine Reihe mit Apollo Creed (Gegner in "Rocky I und II", später ein Freund ...), Clubber Lang (III), Ivan Drago (IV) und Tommy Gunn (V) ..!
15.10.06 05:42
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung